Brand in Elektroanlage

Datum: 04.03.2019 
Alarmzeit: 14:41 Uhr 
Alarmierungsart: Handy, Pager, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F2.4 
Einsatzort: Hungen, Gießener Straße 
Einsatzleiter: Udo Träger 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: MTW 5-19, TSF-W 5-48 
Weitere Kräfte: FF Hungen, OVAG, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am frühen Montagnachmittag wurden die Feuerwehren Hungen und Nonnenroth zu einem Brand in einem Elektroverteiler-Häuschen gerufen. Die Transformatoren Anlage wurde mit 2 Strahlrohren zunächst gekühlt und das direkt daneben stehende Gebäude eines Baumarktes konnte erfolgreich vor einer Brandausbreitung geschützt werden.

Nach dem der Energieversorger die Anlage Stromlos geschaltet und geerdet hatte wurden durch Kräfte der Feuerwehr unter umluftunabhängigem Atemschutz mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerät die Zugangstüren der Anlage geöffnet und der Brand im Innenraum am Trafo gelöscht.

Bei Bränden in elektrischen Anlagen stellen besonders die hohen Stromstärken ein Risiko für Einsatzkräfte dar.